China verbietet minderjährigen das spielen

Diskutiere China verbietet minderjährigen das spielen im Smalltalk Forum im Bereich Stadia Community; Nächtliches Spielen, also bis 22 Uhr, ist komplett verboten. Nur 90 Minuten an Werktagen und 180 Minuten an Wochenenden und Feiertagen spielen...
S

Sidt

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2019
Beiträge
11
Nächtliches Spielen, also bis 22 Uhr, ist komplett verboten. Nur 90 Minuten an Werktagen und 180 Minuten an Wochenenden und Feiertagen spielen. Die Ausgaben in Cash-Shops dürfen die 57 Dollar nicht überschreiten. All die Regeln sollen jetzt in China eintreten und betrifft Spieler unter 18 Jahren. Was haltet ihr davon?
Meine Güte, das ist der reinste Horror dort. Ich kann verstehen wenn Minderjährige nicht zu viel zocken sollen, aber Verbote einführen? Na ich weiß ja nicht!
 
F

Franky

Member
Mitglied seit
19.10.2019
Beiträge
5
Wie wollen sie das kontrollieren? Selbst bei Stadia kann ich doch im Notfall ein anderes Geburtsdatum angeben, oder?
 
Mayster

Mayster

Active member
Mitglied seit
25.11.2019
Beiträge
37
Abgesehen von der Kontrollierbarkeit, hätte ich so einen Schritt von China nicht erwartet. Es wirkt rückständig. Ich kann es aber verstehen. Ich würde bei meinen Kindern ähnlich handeln. Vermutlich hat die chinesische Regierung ein Problem in dem maßlosen Konsum von Videospielen erkannt.
 
Thema:

China verbietet minderjährigen das spielen

Oben